News

Für ein gerechtes Oberösterreich

Liste aller Nachrichten

Birgit Gerstorfer online zu Besuch im Bezirk Braunau

Bezirk Braunau. Soziallandesrätin und SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer ist am 12.Mai 2021 Online im Bezirk Braunau zu Besuch. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ab 18:30 Uhr im Livestream via Facebook @spooe.at und über die Homepage live.spooe.at zusehen und ihre Fragen direkt an Birgit Gerstorfer stellen. Als langjährige Arbeitsmarktexpertin und Landesrätin kennt sie die Situation der Menschen in […]

weiterlesen
28. April 2021

Rudi Eiblmaier: „Stehe an Seite der ArbeitnehmerInnen – wir kämpfen um Arbeitsplätze!“

SPÖ zeigt sich bei heutiger Aktion in Braunau entschlossen im Kampf für Arbeitsplätze „Demokratische Entscheidungen – gerade auch in wirtschaftlichen Angelegenheiten – sind nicht nur zu respektieren, vielmehr muss die betriebliche Mitbestimmung ausgebaut werden.“, so Rudi Eiblmaier in einer zum Abstimmungsergebnis in Steyr. „Die Belegschaft in Steyr hat klar gemacht, was sie will. Wir stehen […]

weiterlesen
13. April 2021

Gegen Atommüll-Endlager in OÖ-Grenznähe: Nationalrat beschließt einstimmig SPÖ-Initiative

SPÖ-LAbg. Rippl: „Gemeinde-Petition vom Nationalrat beschlossen!“ Nach zahlreichen Gemeinden und dem Land Oberösterreich hat sich am 25. März 2021 auch der Nationalrat einstimmig gegen Atommüll-Endlager in Grenznähe zu Österreich ausgesprochen. Nationalrats-Antragsteller NR-Abg. Alois Stöger und Gemeinde-Petitionsinitiator LAbg. Erich Rippl hoffen nun auf konstruktive Gespräche mit den Nachbarstaaten. „Der gestrige Beschluss unterstreicht die Geschlossenheit Österreichs in […]

weiterlesen
13. April 2021

Pandemie verstärkt Arbeitsmarktkrise immer mehr – SPÖ Vorsitzende Gabriele Knauseder fordert Aktion 40.000, um Jobs für Langzeitarbeitslose zu schaffen!

Die Corona-Krise, die Österreich bereits seit einem Jahr im Griff hat, verschärft die Situation am Arbeitsmarkt immer mehr. Die Verknappung von Arbeit wird wesentlich verstärkt. Es zeigt sich immer deutlicher: Der Arbeitsmarkt reguliert sich nicht von selbst. Es ist dringend notwendig, entschlossen gegen die Rekordarbeitslosigkeit in Österreich vorzugehen. Dafür braucht es – neben einem historisch […]

weiterlesen
24. März 2021

Neuer Sozialratgeber für Oberösterreich hilft in sämtlichen Lebenslagen weiter

SPÖ-LAbg. Erich Rippl: „Broschüre umfasst Kontakte der sozialen Unterstützungsangebote aus jedem Bezirk!“ Herausgegeben wird der OÖ Sozialratgeber von der Sozialplattform OÖ im Auftrag vom Sozialressort des Landes OÖ, in Kooperation mit der Arbeiterkammer OÖ und der KirchenZeitung der Diözese Linz. Die aktuelle Auflage gibt es kostenlos als PDF-Datei (inklusive Suchfunktion und Hyperlinks, die die Navigation […]

weiterlesen
22. März 2021

Haltestelle Achenlohe – Petition eingereicht

Regelmäßiges Halten der Mattigtalbahn an der Haltestelle Achenlohe ist notwendig. Karl Schwab, Gemeindevorstand der SPÖ-MUNDERFING stellte in der Gemeinderatssitzung am 15. März 2021 den Petitionsantrag zur Umsetzung regelmäßiger Halte der Mattigtalbahn in Achenlohe. Durch die unregelmäßigen und seltenen Halte der Mattigtalbahn in Achenlohe ist es kaum möglich, dass man das öffentliche Verkehrsmittel Bahn von dort […]

weiterlesen
16. März 2021

Schlusslicht bei gratis Apothekentestungen

Der Pensionistenverband Braunau sowie die SPÖ Bezirksvorsitzende Garbriele Knauseder schlagen Alarm. Im ländlichen Raum soll man endlich einstehen für die Bevölkerung. Es ist nicht zulässig, dass man quer durch den ganzen Bezirk pendeln muss, um sich testen zu lassen. In keiner Einzigen von acht Apotheken im Bezirk Braunau ist es möglich, Gratistests zu machen. „Ich […]

weiterlesen
8. Februar 2021

Ankündigungspolitik sofort beenden

Die ÖVP-FPÖ Koalition in Oberösterreich hat im April 2020 ein umfangreiches und großzügiges Corona-Hilfspaket in der Höhe von 580 Millionen Euro angekündigt. Die Wirtschaft und die in Oberösterreich lebenden Menschen sollen Unterstützung seitens des Landes bekommen.Die SPÖ hat jetzt nachrecherchiert und eine Anfrage an die zuständigen Regierungsmitglieder gestellt. Dabei wurde herausgefunden, dass von den versprochenen […]

weiterlesen
1. Februar 2021

Nein zu deutschem Atom-Endlager in Grenznähe

SPÖ-LAbg. Erich Rippl: „Landeshauptmann und Bundesregierung müssen mögliche radioaktive Deponie im Umland von Passau verhindern!“ In der Ausschusssitzung des Oö. Landtags am 21. Jänner stehen die Resolutionen zahlreicher Innviertler Gemeinden gegen ein mögliches deutsches Atom-Endlager im Raum Passau zur Debatte. Innviertels Landtagsabgeordneter Erich Rippl teilt die darin genannten Bedenken und fordert Landeshauptmann Stelzer und die […]

weiterlesen
20. Januar 2021

13.120 € – Spendenergebnis SPÖ-Weihnachtsbaum-Aktion

SPÖ-Bezirksvorsitzende Gabriele Knauseder: „Wir sind von der Teilnahme überwältigt und bedanken uns herzlich bei allen, die diese Aktion unterstützt haben!“ Die SPÖ-Weihnachtsbaum Aktion zum Wohle von SOS-Kinderdorf-Kindern ist zu Ende. Die Spendensumme der oberösterreichweiten Aktion beläuft sich auf 13.120 €. „Das ist ein überwältigendes Ergebnis. So viele Menschen sind unserer Einladung gefolgt, Gutes zu tun […]

weiterlesen
20. Januar 2021

Das Innviertel wird beim Straßenbau auch 2021 stiefmütterlich behandelt

SPÖ-LAbg. Erich Rippl: „Von Landesrat Steinkellners angekündigtem Investitions-Schwerpunkt ist in seinem Jahresausblick jedenfalls nichts zu bemerken!“ Weil das Innviertel seit Jahrzehnten in Sachen Straßeninfrastruktur vernachlässigt wurde, fällt der Ausbaubedarf umso größer aus. FPÖ-Verkehrslandesrat Günther Steinkellner hatte angekündigt, im neuen Jahr einen ganz besonderen Schwerpunkt auf den Straßenbau im Innviertel legen zu wollen. Doch einen solchen […]

weiterlesen
18. Januar 2021

Damit die Menschen in Braunau im Corona-Chaos nicht ständig zu kurz kommen – der Oberösterreich-Weg für eine eigenständige, aktive Pandemiebekämpfung!

Impfen, Testen und Informieren: SPÖ fordert mindestens ein Anti-Corona-Zentrum für den Bezirk Braunau. „Oberösterreich darf sich nicht weiter vom Corona-Chaos des Bundes anstecken lassen. Das immer wieder verspätete Aktivwerden des Landes muss ein Ende haben, damit wir nicht immer nur durch teure Kraftakte Nachteile für die OberösterreicherInnen verhindern können“, kritisiert Gabriele Knauseder, das bisherige Verhalten […]

weiterlesen
14. Januar 2021